15 zentrale Routinen erfolgreicher Einsatzplaner

injixo WFM Strategie 3. Mai 2019 7 min Lesezeit

Manche Planer haben immer alles im Griff, andere verfallen regelmäßig in Panik, weil der Forecast ungenau, die Schichtplanung ineffizient oder das Service Level nicht zu halten ist. Die Persönlichkeit des Planers spielt für den Erfolg eine eher untergeordnete Rolle. Wichtiger sind dagegen die Routinen und Gewohnheiten, die erfolgreiche Planer in ihren Alltag integrieren.

In diesem Blogpost lernst Du 15 zentrale Gewohnheiten kennen, die Dich als Planer garantiert weiterbringen.

Weiter lesen ...

So wählst Du das richtige Ziel für die Planeinhaltung (Schedule Adherence) im Contact Center

Charles Watson Tagessteuerung 29. Mär 2019 4 min Lesezeit

Dass Agenten sich an ihre Einsatzpläne halten, ist für Contact Center unverzichtbar. Sonst könnte man sich das Forecasting und die Einsatzplanung gleich ganz sparen.

Weiter lesen ...

PlanCon 2019 - Das neue Top-Event für alle WFM-Heroes im Contact Center

injixo News 29. Mär 2019 1 min Lesezeit

PlanCon ist die neue internationale Veranstaltungsreihe rund um WFM-Best-Practices im Contact Center - hosted by injixo, einer Marke von InVision. Das Kick-Off-Event fand 2018 in London statt und war ein Riesenerfolg. 100% der Teilnehmer gaben an, PlanCon weiterempfehlen zu wollen.

Weiter lesen ...

Forecasting-Basics #3: Personallücken schließen

Charles Watson Forecasting 5. Mär 2019 9 min Lesezeit

Im ersten Post unserer Reihe „Forecasting-Basics im Contact Center“ haben wir das Arbeitsaufkommen prognostiziert. Im zweiten wurde der Personalbedarf und das verfügbare Personal berechnet.

In diesem Blogpost lernst Du Techniken kennen, um die Lücken zwischen Personalbedarf und verfügbarem Personal zu schließen. Wir zeigen Dir, wie Du den Personalbedarf des gesamten Jahres möglichst effizient deckst - und dabei sowohl Unter- als auch Überdeckung vermeidest. Hierzu führen wir Dich Schritt für Schritt durch ein Beispielszenario.

Weiter lesen ...

Forecasting-Basics #2: Die verfügbaren FTE prognostizieren

Charles Watson Forecasting 18. Feb 2019 9 min Lesezeit

Im ersten Blogpost dieser Reihe haben wir eine Prognose des Arbeitsaufkommens erstellt. Aus dem Arbeitsaufkommen wird als nächstes der Personalbedarf abgeleitet, also die Zahl der benötigten Agenten je Zeitintervall. Das ist beispielsweise mit einem Erlang-C-Rechner möglich. Erlang-C-Rechner benötigen als Eingabewerte lediglich das Arbeitsaufkommen und das angestrebte Servicelevel.

Gehen wir nun davon aus, dass Du auch den Personalbedarf je Intervall mithilfe eines Erlang-C-Rechners bereits bestimmt hast. Der nächste Schritt besteht darin, eine Prognose für das im Contact Center verfügbare Personal zu erstellen. Damit beschäftigen wir uns in diesem Blogpost.

Weiter lesen ...
1 2 3 4 5 ··· 15